09.12.2013

Augsburger Hasenbräu lädt zur Tafelrunde

Presseinformation

Spende statt Geschenke:

 

Augsburger Hasen-Bräu lädt zur ,,Tafelrunde"

Die Augsburger Hasen-Bräu engagiert sich in ihrer Heimatregion für die gute Sache: Statt Kundenpräsente gibt es von der Traditionsbrauerei in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter der örtlichen Tafel.

,,Wir sind überzeugt, dass unsere Gesellschaft sowohl Unternehmen als auch Privatleute braucht, die sich sozial engagieren", so Max Lenz, Marketing Manager der Hasen-Bräu. ,,Weil ein kleiner Verzicht von Vielen ein großer Gewinn für die gute Sache ist, sehen wir von Kundenpräsenten ab und laden stattdessen die rund 220 ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter der Augsburger Tafel zur Weihnachtsfeier ein."

Seit dem Jahr 1996 engagiert sich die Augsburger Tafel für den Ausgleich zwischen Mangel und Überfluss. Rund 4.000 Bedürftige werden inzwischen wöchentlich mit Lebensmitteln versorgt, ausschließlich getragen durch Sach- und Geldspenden. Verkaufsdirektor Sven Rießbeck: ,,Dieses bürgerschafiliche Engagement verdient unseren Respekt und unsere Anerkennung. Mit unserer Einladung zur ,Tafelrunde' in die Kälberhalle wollen wir einen herzlichen Dank aussprechen."

Im  Namen der vielen Helferinnen und Helfer im Lager, in der Verwaltung, in den Ausgabestellen und der Fahrer bedankte sich Bernd Moosreiner: ,,Wir freuen uns schon auf einen sicherlich unvergesslichen Abend, an dem wir dank der Hasen-Bräu einmal alle gemeinsam zusammenkommen", so der Vorstand der Augsburger Tafel.

 

Der gesamte Vorstand der Tafel bedankt sich im Namen aller Mitarbeiter für die großzügige Einladung. Wir konnten alle bei hervorragenden Speisen und Getränken einen wunderbaren Abend im entprechenden Ambiente geniesen.

Herzlichen Dank



« zurück zur Übersicht