Wer kann zur Tafel gehen

Wir kümmern uns um alle bedürftigen Menschen,

  • egal welcher Religion
  • egal welcher Nation
  • egal welcher Hautfarbe
  • und egal welcher Herkunft.

Nichts desto trotz müssen unsere bedürftigen Menschen aber auch den Nachweis der Bedürftigkeit erbringen, in Form eines Hartz IV-Bescheides oder eines sonstigen Nachweises der Bedürftigkeit, z.B. einen Rentenbescheid. Auf dieser Grundlage stellen wir den Tafelausweis aus.

Die Neuausstellung und Verlängerung der Tafelausweise kann nur in der Hauptstelle, Hirtenmahdweg 8 im Erdgeschoß erfolgen.

Neuausstellung: Montag von  9.00 – 12.00 Uhr
Verlängerung: Dienstag von  9.00 – 12.00 Uhr

 

Auskünfte über Warenausgaben, Ausweiserstellung bzw. -verlängerungen erhalten Sie unter den Telefonnummern 0821 / 45 54 03 42 oder 0176 / 45 50 78 49